Bonusprogramme

Ein gesundheitsbewusstes Verhalten steigert die Lebensqualität. Man ist aktiver, fühlt sich besser und kann Stress im Alltag leichter bewältigen.

Mitmachen zahlt sich nicht nur für die Gesundheit aus.

BoNickel, das Bonusprogramm der BKK VDN, unterstützt mit attraktiven Geldprämien eine gesunde Lebensführung und gesundheitliche Vorsorge für die ganze Familie.

Was wird belohnt?

Bonuspunkte gibt es für durchgeführte Maßnahmen aus den Bereichen Vorsorge, Früherkennung und gesundheitsbewusstes Verhalten. Voraussetzung für den Erwerb eines Bonus ist, dass von den zwölf aufgeführten Maßnahmen mindestens drei innerhalb eines Kalenderjahres erfüllt und nachgewiesen wurden. Je Maßnahme werden zwischen ein und drei Bonuspunkte vergeben. Jeder Bonuspunkt ist 10 Euro wert, so dass ein maximaler Bonus von 160 Euro pro Jahr erreicht werden kann.

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können alle, die bei der BKK VDN versichert und mindestens 16 Jahre alt sind. Kinder und Jugendliche zwischen drei und 15 Jahren können BoNickel-Junior wählen.

Jeder kann einen eigenen Bonus erwerben und erhält deshalb eine eigene BoNickel-Karte.

Die BoNickel-Karte können Sie bereits im laufenden Jahr bei uns einreichen; spätestens zum 31.03. des Folgejahres. Es gilt das Eingangsdatum bei der BKK VDN. Voraussetzung ist, dass eine ungekündigte Versicherung bei der BKK VDN besteht. Die BoNickel-Karte kann nur einmal für das Kalenderjahr eingereicht und abgerechnet werden.

Es können nur die Leistungen erstattet werden, die im Zeitraum vom 01.01. bis 31.12. eines Kalenderjahreserbracht wurden.

Bonuspunkte bei BoNickel in Euro:

Vorsorgeuntersuchung J2
Nachweis des Arztes ist erforderlich*

= 10

Zahnvorsorge 16 bis 17 Jahre
Nachweis des Arztes ist erforderlich*

= 10

jährliche Zahnvorsorge
Nachweis des Arztes ist erforderlich*

= 10

Vorsorge Schwangerschaft
Nachweis des Arztes ist erforderlich*

= 10

Regelmäßiger Sport
Nachweis des Arztes ist erforderlich*

= 10

öffentliche Sportveranstaltungim Ausdauerbereich
(Lauf-, Rad-,Schwimmveranstaltung, Triathlon)
max. 1 Maßnahme
Nachweis ist erforderlich

= 10

Body-Mass-Index (BMI)
Nachweis des Arztes ist erforderlich*

= 10

Hautkrebsscreening
Nachweis des Arztes ist erforderlich*

= 10

Gesundheitsuntersuchung "Check Up 35"
Nachweis des Arztes ist erforderlich*

= 20

Krebsfrüherkennung
Nachweis des Arztes ist erforderlich*

= 20

Mammographie-Screening
Nachweis des Arztes ist erforderlich*

= 20

Koloskopie
Nachweis des Arztes ist erforderlich*

= 20

Professionelle Zahnreinigung (PZR),
sofern diese nicht über einen dent-net Partner
direkt mit uns abgerechnet wurde.
Nachweis des Arztes ist erforderlich*

= 30

*Stempel/Unterschrift

Sie haben Ihre Prämie nicht voll ausgeschöpft? Dann nutzen Sie weitere Mehrleistungen des BoNickel-Prime.

Sie haben sechs oder mehr Maßnahmen von BoNickel erfüllt? Erhalten Sie den Geldbetrag, der Ihren gesammelten BoNickel-Punkten entspricht oder nutzen Sie die höhere Erstattungssumme für die unten stehenden Mehrleistungen des BoNickel-Prime.

  • Behandlung mit Akupunktur
  • Heilpraktiker-Behandlung
  • Sportmedizinische Untersuchung und Beratung (durch Arzt, Physiotherapeuten, Fitnessstudio)
  • Jahresbeitrag für ein Fitnessstudio
  • Brillen und Kontaktlinsen
  • Nicht zertifizierte Gesundheitskurse (z. B. Zumba, Spinning)
  • Ultraschalluntersuchung zur Krebsfrüherkennung
  • Zusatzdiagnostik in der Mutterschaftsvorsorge
  • Arzneimittel der Homöopathie, Phytotherapie, Anthroposophie
  • Geräte zur Messung der Bewegungsintensität von dynamischen Aktivitäten (Pulsfrequenz und/oder Schritte)
  • Elektronische Gesundheitsangebote bzw. digitale Sportkurse
  • Zahnärztliche Leistungen (Zahnversiegelung, Behandlung unter Vollnarkose, unter Lachgas- oder Dämmerschlafnarkose, Funktionsanalyse, Wurzelbehandlung, Kunststofffüllungen oder Inlays, digitale Volumentomographie, Lasereinsatz, Hypnose)

Ihr Zuschuss innerhalb von BoNickel-Prime in Euro:

6 Maßnahmen

= 100

7 Maßnahmen

= 140

8 Maßnahmen

= 160

9 Maßnahmen

= 180

10 Maßnahmen

= 250

Wichtig zu wissen:

Für die Überweisungen des BoNickel-Prime benötigen wir die Originalrechnung/en für die Mehrleistung/en zusammen mit der BoNickel-Karte. Diese können Sie bereits im laufenden Jahr bei uns einreichen; spätestens zum 31.03. des Folgejahres. Es gilt das Eingangsdatum bei der BKK VDN. Voraussetzung ist, dass eine ungekündigte Versicherung bei der BKK VDN besteht. Die BoNickel-Karte kann nur einmal für das Kalenderjahr eingereicht und abgerechnet werden.

Bei Kosten unterhalb des jeweiligen Zuschusses erstatten wir max. die tatsächlichen Aufwendungen. Es können nur die Leistungen erstattet werden, die im Zeitraum vom 01.01. bis 31.12. eines Kalenderjahres erbracht wurden.

Sie haben Ihre Prämie nicht voll ausgeschöpft? Dann nutzen Sie weitere Mehrleistungen des BoNickel-Prime.

Für Kinder und Jugendliche zwischen drei und 15 Jahren.

Ob Teilnahme an Kinder- und Jugenduntersuchungen, regelmäßiger Sport oder Zahnvorsorge – BoNickel-Junior bietet attraktive Geldprämien. Mitmachen zahlt sich somit nicht nur für die Gesundheit aus.

Was wird belohnt?

Die Bonuspunkte gibt es für durchgeführte Maßnahmen aus den Bereichen Vorsorge, Früherkennung und gesundheitsbewusstes Verhalten. Voraussetzung für den Erwerb eines Bonus ist, dass von den sechs aufgeführten Maßnahmen mindestens drei innerhalb eines Kalenderjahres erfüllt und nachgewiesen wurden.

Je Maßnahme wird ein Bonuspunkt vergeben. Jeder Bonuspunkt ist zehn Euro wert, so dass ein maximaler Bonus von 50 Euro pro Jahr möglich ist.

Sammeln Sie Stempel!

Die abgestempelte BoNickel-Junior-Karte können Sie bereits im laufenden Jahr bei uns einreichen; spätestens zum 31.03. des Folgejahres. Es gilt das Eingangsdatum bei der BKK VDN. Voraussetzung ist, dass eine ungekündigte Versicherung bei der BKK VDN besteht. Die BoNickel-Junior-Karte kann nur einmal für das Kalenderjahr eingereicht und abgerechnet werden.

Es können nur die Leistungen erstattet werden, die im Zeitraum vom 01.01. bis 31.12. eines Kalenderjahres erbracht wurden.

Bonuspunkte bei BoNickel-Junior in Euro:

Zahnärztliche Früherkennungsuntersuchung
für Kinder bis 6 Jahre
(vom Zahnarzt bescheinigt)

= 10

Zahngesundheitsuntersuchung
1 x je Kalenderjahr für Kinder ab 6 Jahren
(vom Zahnarzt bescheinigt)

= 10

Kinderuntersuchungen U7a bis U9, U10
U11, J1
(vom Arzt bescheinigt)

= 10

Body-Mass-Index (BMI) liegt zwischen
10 und 90 Perzentile
(vom Arzt bescheinigt)

= 10

regelmäßiger Sport in einem Verein
oder ein Sportkurs oder der Erwerb
des Deutschen Sportabzeichens
(vom Verein bescheinigt)

= 10

Schwimmabzeichen

= 10

 

Nutzen Sie die Download-Möglichkeit:

BoNickel/BoNickel-Prime

BoNickel-Junior

oder kontaktieren Sie uns:

Mail infobkk-vdnde

TEL 02304 9826-0

Bonuszahlungen (BoNickel) sind gleichzusetzen mit Beitragserstattungen und somit steuerpflichtig. Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, diese Bonuszahlungen an das Finanzamt zu melden. Steuerlich relevant werden die Erstattungen in dem Jahr, in dem sie gezahlt werden.

Im Gegensatz zu den Bonuszahlungen aus dem BoNickel sind die Zuwendungen innerhalb des BoNickel-Prime der Finanzverwaltung nicht zu melden, da diese vorab privat gezahlt worden sind (siehe Urteil Bundesfinanzhof vom 01.06.2016 Aktenzeichen X R 17/15).

Bei weiteren Fragen zur steuerlichen Berücksichtigung Ihrer Bonuszahlung und deren Auswirkungen wenden Sie sich bitte direkt an Ihr zuständiges Finanzamt oder Ihren Steuerberater.

Bearbeitungszeit BoNickel, BoNickel-Junior und BoNickel-Prime:

Sie sind von uns einen sehr schnellen Service gewohnt. In der Regel bearbeiten wir Ihre Anliegen innerhalb weniger Tage. Im Zeitraum zwischen November und März haben wir ein sehr hohes Postaufkommen im Rahmen der BoNickel-Bonusauszahlungen. Die Bearbeitungszeit beträgt ca. drei Wochen nach Posteingang. Für Ihre Geduld während dieser Zeit und Ihr Verständnis bedanken wir uns herzlich!

Stand: 01.01.2019

Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

Kontaktieren Sie uns:
phone 02304 9826 - 0
Wie freuen uns auf Ihre Nachricht!