Schriftgröße anpassenSchriftgröße
STRG+ STRG-

Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

elektronischer Medikationsplan (eMP)

Informationen über die Ihnen verordneten Medikamente können auf der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) gespeichert werden.

Damit sind Ärzte, Zahnärzte, Therapeuten, Apotheker und Krankenhäuser informiert, um Ihre Medikamente auf mögliche Wechselwirkungen zu prüfen.

Die für Sie wichtigen Daten werden von Ihren Ärzten, Apotheken und Krankenhäusern auf der eGK gespeichert. Voraussetzung für die Datenspeicherung auf Ihrer eGK ist, dass die Leistungserbringer an die Telematikinfrastruktur angebunden sind. Außerdem benötigen Sie eine eGK mit PIN von uns.

Ausführliche Informationen zum elektronischen Medikationsplan finden Sie hier.

Bitte sprechen Sie und bei Interesse an.

Hinweis:

  • Damit Sie Ihren eMP einsehen können, haben Sie die Möglichkeit diesen auch in Ihrer elektronischen Patientenakte (ePA) zu speichern. Informationen zur ePA finden Sie hier.
  • Die PIN-Ausstellung soll voraussichtlich ab Oktober 2021 erfolgen.
  • Sofern Sie die ePA-APP nutzen, ist eine PIN-Ausstellung bereits jetzt möglich.

<< zurück

Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

Kontaktieren Sie uns:
phone 02304 9826 - 0
Wie freuen uns auf Ihre Nachricht!
expand_less
Mitglied werden
call
f