Individuelle Pflegekurse für Angehörige (INKA)

Was ist INKA?

  • eine neue Form der Pflegeschulung im Haushalt.
  • stellt Ihnen geschulte Pflegekräfte zur Unterstützung bereit.
  • sorgt dafür, dass ein Leben in der häuslichen Umgebung trotz Pflegebedürftigkeit selbstverständlich ist.
     

Welche Inhalte hat INKA?

  • Sie werden persönlich zu Ihren Fragen und Problemen in Sachen Pflege beraten.
  • Sie bekommen Ihre persönliche Schulung und Anleitung für die Pflege Ihres Angehörigen vor Ort.
  • Sie erhalten Informationen zu Hilfsmitteln, die Ihnen die Pflege erleichtern.
  • Sie erhalten Adressen und Kontakte von Betreuungs- und Selbsthilfegruppen.
  • Sie werden über weitere Leistungsangebote zur Pflege informiert (max. sechs Hausbesuche)


Was will INKA?

  • Sie bei der Pflege Ihres Angehörigen vor Ort anleiten und unterstützen.
  • Ihnen dabei helfen, ein Pflegenetzwerk aufzubauen, das Entlastungsfreiräume für die Pflegeperson vorsieht.
  • Sie zu rückenschonenden Arbeits- und Hebemethoden anleiten.
  • Mit Ihnen gemeinsam den Lebensraum des Pflegebedürftigen gestalten.

Übrigens: INKA gibt es auch speziell für Pflegepersonen von Demenzkranken (max. drei Hausbesuche).

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu INKA.

 


Stand: 01.01.2019

Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

Kontaktieren Sie uns:
phone 02304 9826 - 0
Wie freuen uns auf Ihre Nachricht!