Leistungen von A bis Z:

Aktuelles:

<p>Mehr erfahren</p> Gesundheitsnachrichten

Gesundheitsnachrichten

Erfahren Sie hier die aktuellsten
Nachrichten aus dem Gesundheits-
bereich.

<p>Mehr erfahren</p> Gesundheit Online

Gesundheit Online

Machen Sie mit!

Die BKK VDN-Aktiv- und Gesundmodule finden Sie hier. Nutzen Sie u. a. den
Schlafcoach,
unseren Gedächtnistrainer,
oder den Stresstest.

<p>Mehr erfahren</p> Ärztliche Zweitmeinung

Ärztliche Zweitmeinung

Ihr behandelnder Arzt rät zu einer Operation oder hat eine Therapieentscheidung getroffen. Sie wünschen sich aber eine unabhängige Zweitmeinung von erfahrenen Spezialisten? Versicherte der BKK VDN können diese Leistung kostenlos für folgende Bereiche in Anspruch nehmen:

<p>Mehr erfahren</p> BKK VDN Facharzt-Service

BKK VDN Facharzt-Service

Sie erhalten keinen Facharzttermin? Wir unterstützen Sie, indem wir für Sie einen Termin vereinbaren.

<p>Mehr erfahren</p> Ich kann Leben retten

"Ich kann Leben retten"

Laden Sie kostenlos die App "Ich kann Leben retten".

Nach oben bewegen Nach unten bewegen

Pflegeleistungen

Soziale Sicherung der Pflegepersonen - Pflege- und Familienpflegezeit für Angehörige

Die Pflege- und Familienpflegezeit bedeutet, dass ein Beschäftigter einen Anspruch auf unbezahlte, sozialversicherte Freistellung von der Arbeit hat. Es bestehen verschiedene Möglichkeiten:
  1. Eine zehntägige Pflegezeit im akuten Fall. Für diesen Zeitraum besteht ein Anspruch auf das Pflegeunterstützungsgeld.
  2. Ein sechsmonatiger Ausstieg aus dem Beruf (ganz oder teilweise).
  3. Eine 24-monatige Familienpflegezeit, in der die Arbeitszeit auf bis zu 15 Stunden wöchentlich reduziert werden kann.
Zu Pkt. 2 und 3: Es besteht ein Anspruch auf ein zinsloses Darlehen. In dieser Zeit können Zuschüsse zur Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung beantragt werden. Der Anspruch besteht nur bei Arbeitgebern mit mehr als 15 Mitarbeitern (Pkt. 2) bzw. mehr als 25 Beschäftigten (Pkt. 3).
Die Freistellungsmöglichkeiten für die Pflege naher Angehöriger können miteinander kombiniert werden. Die Gesamtdauer beträgt max. 24 Monate. Nahe Angehörige sind z. B. auch Stiefeltern, lebenspartnerschaftliche Gemeinschaften, Schwägerinnen und Schwager. Dies gilt ebenso für Eltern und Angehörige pflegebedürftiger Kinder, auch wenn diese nicht zu Hause betreut werden.
Für die Begleitung sterbender Angehöriger ist eine Reduzierung der Arbeitszeit (max. 3 Monate, ganz oder teilweise) möglich.
Sie wünschen weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne!

« Zurück zur Übersicht

 

Aktuelles:

<p>Mehr erfahren</p> Gesundheitsnachrichten

Gesundheitsnachrichten

Erfahren Sie hier die aktuellsten
Nachrichten aus dem Gesundheits-
bereich.

<p>Mehr erfahren</p> Gesundheit Online

Gesundheit Online

Machen Sie mit!

Die BKK VDN-Aktiv- und Gesundmodule finden Sie hier. Nutzen Sie u. a. den
Schlafcoach,
unseren Gedächtnistrainer,
oder den Stresstest.

<p>Mehr erfahren</p> Ärztliche Zweitmeinung

Ärztliche Zweitmeinung

Ihr behandelnder Arzt rät zu einer Operation oder hat eine Therapieentscheidung getroffen. Sie wünschen sich aber eine unabhängige Zweitmeinung von erfahrenen Spezialisten? Versicherte der BKK VDN können diese Leistung kostenlos für folgende Bereiche in Anspruch nehmen:

<p>Mehr erfahren</p> BKK VDN Facharzt-Service

BKK VDN Facharzt-Service

Sie erhalten keinen Facharzttermin? Wir unterstützen Sie, indem wir für Sie einen Termin vereinbaren.

<p>Mehr erfahren</p> Ich kann Leben retten

"Ich kann Leben retten"

Laden Sie kostenlos die App "Ich kann Leben retten".

 
240
320
480
640
768
Portrait
Landscape