Aktuelles:

<p>Mehr erfahren</p> Gesundheitsnachrichten

Gesundheitsnachrichten

Erfahren Sie hier die aktuellsten
Nachrichten aus dem Gesundheits-
bereich.

<p>Mehr erfahren</p> Gesundheit Online

Gesundheit Online

Machen Sie mit!

Die BKK VDN-Aktiv- und Gesundmodule finden Sie hier. Nutzen Sie u. a. den
Schlafcoach,
unseren Gedächtnistrainer,
oder den Stresstest.

<p>Mehr erfahren</p> Ärztliche Zweitmeinung

Ärztliche Zweitmeinung

Ihr behandelnder Arzt rät zu einer Operation oder hat eine Therapieentscheidung getroffen. Sie wünschen sich aber eine unabhängige Zweitmeinung von erfahrenen Spezialisten? Versicherte der BKK VDN können diese Leistung kostenlos für folgende Bereiche in Anspruch nehmen:

<p>Mehr erfahren</p> BKK VDN Facharzt-Service

BKK VDN Facharzt-Service

Sie erhalten keinen Facharzttermin? Wir unterstützen Sie, indem wir für Sie einen Termin vereinbaren.

<p>Mehr erfahren</p> BKK VDN Expertenchat

BKK VDN Expertenchat

Diskutieren Sie mit oder fragen Sie! Der BKK VDN-Expertenchat: "Das Immunsystem - Fit machen für den Winter" (Montag, 12. November 2018, 20:30 Uhr bis 22:00 Uhr).

Nach oben bewegen Nach unten bewegen

Selbständige werden per Gesetz ohne Anspruch auf Krankengeld versichert. Sie haben aber die Möglichkeit, das gesetzliche Krankengeld zu wählen. Das gesetzliche Krankengeld beträgt 70 % des beitragspflichtigen Arbeitseinkommens aus selbständiger Tätigkeit. Die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung sind nur bis zu einer bestimmten Obergrenze zu zahlen (Beitragsbemessungsgrenze).  Für 2018 beträgt diese 4.425,00 Euro/monatlich.

Sie erhalten 70 % Krankengeld aus Ihrem Einkommen. Dabei wird dieses auf 4.425,00 Euro begrenzt.

Das beitragspflichtige Arbeitseinkommen ergibt sich aus dem zuletzt vorgelegten Steuerbescheid. Liegt ein Negativeinkommen oder ein Arbeitseinkommen unterhalb der Mindestbeitragsbemessungsgrundlage vor, bedeutet dies, dass Krankengeld nicht oder nur aus der tatsächlichen Höhe des Arbeitseinkommens gezahlt werden kann. Entfällt das Arbeitseinkommen aufgrund der Weiterführung des Betriebes durch Beschäftigte bei Krankheit nicht oder nur teilweise, kann bei der Krankengeldberechnung auch nur das entfallene Arbeitseinkommen berücksichtigt werden.

Sie erhalten Krankengeld aus dem Arbeitseinkommen, das aufgrund der Arbeitsunfähigkeit entfällt. Sofern Sie diesen Anspruch gewählt haben, zahlt Ihnen Ihre BKK VDN innerhalb der Schutzfristen Mutterschaftsgeld.

An die Wahl des Krankengeldanspruchs sind Sie 3 Jahre gebunden. Sind Sie zum Zeitpunkt der Abgabe der Wahlerklärung arbeitsunfähig erkrankt oder tritt die Arbeitsunfähigkeit zwischen dem Tag der Abgabe und des wirksamwerdens der Wahlerklärung ein, wirkt die Wahlerklärung erst zu dem Tag, der auf das Ende dieser Arbeitsunfähigkeit folgt.

Für die Berechnung der Beiträge gilt für Selbständige:

  • 15,3 % ermäßigter Beitragssatz ohne Anspruch auf Krankengeld
  • 15,9 % allgemeiner Beitragssatz mit gesetzlichem Krankengeldanspruch ab der 7. Woche der Arbeitsunfähigkeit

Übersichtstabelle Beiträge:

Die Beiträge ohne Anspruch auf Krankengeld betragen (in Euro):
gesetzliche Beitrags-bemessungsgrundlage Krankenversicherung Monatsbeitrag Pflegeversicherung Monatsbeitrag
15,3 % 2,55 % 2,8 %
2.283,75,25 €(Mindestbemessungsgrundlage) 349,41 58,24 63,95
1.522,50 €(Mindestbemessungsgrundlage bei Bezug von Gründungszuschuss bzw.Einstiegsgeld) 232,94 38,82 42,63
4.425,00 €(Beitragsbemessungsgrenze) 677,63 112,84 123,90
Die Beiträge mit Anspruch auf Krankengeld betragen (in Euro):
gesetzliche Beitrags- bemessungsgrundlage Krankenversicherung Monatsbeitrag Pflegeversicherung Monatsbeitrag
15,9 % 2,55 % 2,8 %
2.283,75 €(Mindestbemessungsgrundlage) 363,12 58,24 63,95
1.522,50 €(Mindestbemessungsgrundlage beiBezug von Gründungszuschuss bzw.Einstiegsgeld) 242,08 38,82 42,63
4.425,00 €(Beitragsbemessungsgrenze) 703,58 112,84 123,90

Die Wahlerklärung für den Anspruch auf das Krankengeld können Sie hier herunterladen.
 

Aktuelles:

<p>Mehr erfahren</p> Gesundheitsnachrichten

Gesundheitsnachrichten

Erfahren Sie hier die aktuellsten
Nachrichten aus dem Gesundheits-
bereich.

<p>Mehr erfahren</p> Gesundheit Online

Gesundheit Online

Machen Sie mit!

Die BKK VDN-Aktiv- und Gesundmodule finden Sie hier. Nutzen Sie u. a. den
Schlafcoach,
unseren Gedächtnistrainer,
oder den Stresstest.

<p>Mehr erfahren</p> Ärztliche Zweitmeinung

Ärztliche Zweitmeinung

Ihr behandelnder Arzt rät zu einer Operation oder hat eine Therapieentscheidung getroffen. Sie wünschen sich aber eine unabhängige Zweitmeinung von erfahrenen Spezialisten? Versicherte der BKK VDN können diese Leistung kostenlos für folgende Bereiche in Anspruch nehmen:

<p>Mehr erfahren</p> BKK VDN Facharzt-Service

BKK VDN Facharzt-Service

Sie erhalten keinen Facharzttermin? Wir unterstützen Sie, indem wir für Sie einen Termin vereinbaren.

<p>Mehr erfahren</p> BKK VDN Expertenchat

BKK VDN Expertenchat

Diskutieren Sie mit oder fragen Sie! Der BKK VDN-Expertenchat: "Das Immunsystem - Fit machen für den Winter" (Montag, 12. November 2018, 20:30 Uhr bis 22:00 Uhr).

 
240
320
480
640
768
Portrait
Landscape