Schriftgröße anpassenSchriftgröße
STRG+ STRG-

Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

Beitragserstattung

Sofern Sie neben dem Versorgungsbezug noch Arbeitsentgelt erhalten, ...

... so wird vorrangig das Arbeitsentgelt bei der Beitragsberechnung berücksichtigt.

Eine nachträgliche Berechnung der Beiträge aus einmalig gezahltem Arbeitsentgelt kann dazu führen, dass die Beitragsbemessungsgrenze überschritten und die Beitragspflicht von Versorgungsbezügen des deckungsgleichen Zeitraums entsprechend verringert wird oder ganz entfällt.

Kommt es zu einem solchen erstattungsfähigen Betrag, erhalten Sie eine entsprechende Mitteilung von uns und können daraufhin einen formlosen Antrag auf die Erstattung der zu viel gezahlten Beiträge stellen. 

<< zurück

Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

Kontaktieren Sie uns:
phone 02304 9826 - 0
Wie freuen uns auf Ihre Nachricht!
expand_less
Mitglied werden
call
f