Familienversicherung

Folgende Angehörige können in der BKK VDN kostenfrei familienversichert werden:

  • Ehegatte bzw. eingetragene Lebenspartner nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz (LPartG),
  • Kinder (auch Stiefkinder, Enkel, Pflegekinder, Adoptivkinder).

Bei Stiefkindern und Enkeln ist es erforderlich, dass sie überwiegend vom Mitglied unterhalten werden

Altersgrenzen für familienversicherte Kinder:

  • bis zur Vollendung des 23. Lebensjahres, soweit Ihr Kind nicht erwerbstätig ist,
  • bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres, wenn sich Ihr Kind in Schul- oder Berufsausbildung befindet oder ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bzw. Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) absolviert.

Darüber hinaus verlängert sich die Familienversicherung um den Zeitraum des geleisteten Wehr-, Zivil- oder Freiwilligendienst.

Kinder mit Behinderungen, die nicht für ihren eigenen Lebensunterhalt sorgen können, sind grundsätzlich ohne Altersgrenze familienversichert.

Ausnahmen:

Eine kostenfreie Familienversicherung besteht u. a. nicht:

  • bei einer eigenen Mitgliedschaft in einer Gesetzlichen Krankenkasse.
  • bei Ausübung einer hauptberuflich selbstständigen Erwerbstätigkeit.
  • nach einer Scheidung für den mitversicherten Ehepartner.
  • bei Versicherungsfreiheit (z. B. Beamtenverhältnis) oder Befreiung von der Versicherungspflicht.
  • bei eigenen Einkünften des Angehörigen, die regelmäßig 445,00 Euro übersteigen. Hierzu zählen u. a. Miet-, Pacht- und Zinseinnahmen; bei Ausübung einer geringfügigen Beschäftigung darf das Einkommen 450,00 Euro nicht überschreiten.
  • bei Ehegatten bzw. Lebenspartnern für die Zeit der Mutterschutzfrist (grundsätzlich sechs Wochen vor und acht Wochen nach der Entbindung) und der anschließenden Elternzeit, wenn sie vor diesem Zeitraum nicht gesetzlich krankenversichert waren.

Kinder sind außerdem nicht mitversichert, wenn Ihr privat versicherter Ehegatte bzw. Lebenspartner

  • mehr als 5.062,50 Euro monatlich verdient (bzw. mehr als 4.537,50 Euro für Arbeitnehmer, die bereits am 31.12.2002 privat versichert waren) und
  • mehr als Sie verdient und
  • der leibliche Vater bzw. die leibliche Mutter des Kindes ist.

Den Antrag für eine Familienversicherung können Sie hier herunterladen.


Stand: 01.01.2019

Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

Kontaktieren Sie uns:
phone 02304 9826 - 0
Wie freuen uns auf Ihre Nachricht!