Aktuelles:

<p>Mehr erfahren</p> RUHR.TOPCARD

RUHR.TOPCARD

Erhalten Sie  Rabatt auf die RUHR.TOPCARD für Erwachsene!

<p>Mehr erfahren</p> Gesundheitsnachrichten

Gesundheitsnachrichten

Erfahren Sie hier die aktuellsten
Nachrichten aus dem Gesundheits-
bereich.

<p>Mehr erfahren</p> Gesundheit Online

Gesundheit Online

Machen Sie mit!

Die BKK VDN-Aktiv- und Gesundmodule finden Sie hier. Nutzen Sie u. a. den
Schlafcoach,
unseren Gedächtnistrainer,
oder den Stresstest.

<p>Mehr erfahren</p> BKK VDN Expertenchat

BKK VDN Expertenchat

Diskutieren Sie mit oder fragen Sie unsere Expertin im
BKK VDN-Expertenchat. "Blutdruck senken mit natürlichen Mitteln" ist das Thema am Montag, 11. September 2017, 20:30 Uhr bis 22:00 Uhr.


     

<p>Mehr erfahren</p> BKK-webTV

BKK-webTV

Mit BKK-webTV bieten wir ein kostenloses Video- und Medienportal an. Informieren Sie sich über vielfältige Beiträge (Video- oder PDF). Unser aktuelles Thema: Die homöopathische Hausapotheke!

Nach oben bewegen Nach unten bewegen


Siegel "Krankenkasseninfo.de"

Familienversicherung:
Bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres versichert Sie Ihre BKK VDN kostenfrei innerhalb der Familienversicherung.
Die Voraussetzungen für diese Familienversicherung sind:
 
  • Schul- oder Berufsausbildung
  • Wohnort im Inland
  • Keine eigene Krankenversicherung
  • Keine Befreiung von der Versicherungspflicht in der Krankenversicherung der Studenten
  • Keine hauptberufliche selbstständige Tätigkeit
  • Keine Überschreitung der Altersgrenze (25 Jahre) (ggf. verlängert um gesetzliche Dienstpflicht bzw. Freiwilligendienst; für Ehegatten gibt es keine Altersgrenze)
  • Persönliches Einkommen (ohne Leistungen nach dem BAföG) übersteigt monatlich nicht 425 Euro (bzw. 450 Euro bei geringfügigen Beschäftigungen),
  • Mindestens ein Elternteil* oder Ehegatte / Lebenspartner ist Mitglied der BKK VDN
 
*Leider können wir Sie nicht familienversichern, wenn ein Elternteil, und zwar der mit dem höheren Einkommen, nicht gesetzlich krankenversichert ist (z. B. privat versichert) und sein Gesamteinkommen die Versicherungspflichtgrenze (mehr als: 4.800,00 Euro monatlich) übersteigt. Diese Einschränkung gilt nicht, wenn Ihre Eltern nicht miteinander verheiratet sind.
Den Antrag zur Familienversicherung können Sie hier herunterladen.

Die Krankenversicherung der Studenten (KVdS):
Bei der KVdS handelt es sich um eine Pflichtversicherung, die mit dem Semester, frühestens mit dem Tag der Einschreibung oder Rückmeldung an der Hochschule beginnt. Auf den Vorlesungsbeginn oder die tatsächliche Teilnahme an den Vorlesungen kommt es nicht an. 
Versicherungspflicht als Student besteht für Sie grundsätzlich bis zum Abschluss des 14. Fachsemesters, längstens bis zum Ende des Semesters, in dem Sie das 30. Lebensjahr vollenden. Eine Verlängerung ist aus familiären oder persönlichen Gründen möglich.
Ihre Mitgliedschaft als versicherungspflichtiger Student endet einen Monat nach Ablauf des Semesters, für das Sie sich zuletzt eingeschrieben haben, bei Studienende mit dem Ende des Semesters.
Die Krankenversicherung der Studenten kommt nicht zum Tragen, wenn Sie z. B. in einem versicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis stehen, familienversichert oder hauptberuflich selbstständig erwerbstätig sind.


Leistungen:
Als Student erhalten Sie die gleichen Leistungen, die auch alle anderen Mitglieder der BKK VDN in Anspruch nehmen können (Ausnahme: Krankengeld).
Beitrag:
Der monatliche Beitrag zur Krankenversicherung beträgt 74,77 Euro, zur Pflegeversicherung 16,55 Euro (mit Beitragszuschlag für Kinderlose 18,17 Euro). Die Beiträge sind in der Regel für das gesamte Semester im Voraus fällig. Mit Erteilung einer Einzugsermächtigung ist auch eine monatliche Zahlung möglich.
TIPP:
Wenn Sie Leistungen nach dem BAföG erhalten, kann ein monatlicher Zuschuss zum Kranken- und Pflegeversicherungsbeitrag geleistet werden. Nähere Informationen dazu erhalten Sie bei dem für Sie zuständigen Amt für Ausbildungsförderung.
Den Antrag für die studentische Versicherung können Sie hier herunterladen.

Freiwillige Mitgliedschaft:
Besteht für Sie weder die Möglichkeit einer Familienversicherung noch einer studentischen Krankenversicherung, können Sie sich freiwillig versichern.


Welche Voraussetzung besteht für eine freiwillige Mitgliedschaft?
Bestand zuletzt eine Mitgliedschaft in einer gesetzlichen Krankenkasse, können Sie sich auch als freiwilliges Mitglied versichern. Beginn der freiwilligen Versicherung ist der Tag, der auf das Ende der bisherigen Mitgliedschaft folgt.


Welcher Beitragssatz gilt für mich?
Sie können sich in der BKK VDN zum ermäßigten Beitragssatz von 15,3 % versichern. Ein Anspruch auf Krankengeld besteht nicht.

  
Welchen Beitrag muss ich entrichten?
Die Beiträge werden als Prozentsatz von Ihrem tatsächlichen Einkommen berechnet. Die Beitragssätze betragen 15,3 %  zur Kranken- und 2,55 % zur Pflegeversicherung. Kinderlose, die das 23. Lebensjahr vollendet haben, zahlen zusätzlich einen Zuschlag zur Pflegeversicherung von 0,25 %.
Zu beachten ist, dass uns der Gesetzgeber für die Beitragsbemessung Mindest- und Höchstentgeltgrenzen vorschreibt.

Bemessungsgrundlage:

Krankenversicherung:

Pflegeversicherung:

Gesamt:

Mindestentgeltgrenze

mit Zuschlag zur Pflegeversicherung

991,67

151,72

  151,72

25,29

  27,77

177,01

  179,49

Höchstentgeltgrenze

mit Zuschlag zur Pflegeversicherung

4.350,00

     665,55

665,55

110,93

  121,81

776,48

787,36



Gibt es weitere Besonderheiten bei der Beitragsberechnung?
Ist Ihr Ehegatte nicht gesetzlich krankenversichert, sind wir durch den Gesetzgeber verpflichtet, das Einkommen Ihres Ehegatten bei der Beitragsberechnung zu berücksichtigen. Die Beiträge werden in diesem Fall mindestens von der Hälfte des Familieneinkommens berechnet. Das Familieneinkommen wird maximal in Höhe der monatlichen Beitragsbemessungsgrenze (4.350,00 Euro) berücksichtigt.

Welche Unterlagen werden von der Krankenkasse benötigt?
Schüler einer Fach- oder Berufsfachschule reichen uns bitte eine Bescheinigung über die Dauer des Schulbesuchs ein, aus der auch der Umfang des Unterrichts (z. B. Ganztagsunterricht) hervorgeht.

Den Antrag zur freiwilligen Versicherung können Sie hier herunterladen.
 

Aktuelles:

<p>Mehr erfahren</p> RUHR.TOPCARD

RUHR.TOPCARD

Erhalten Sie  Rabatt auf die RUHR.TOPCARD für Erwachsene!

<p>Mehr erfahren</p> Gesundheitsnachrichten

Gesundheitsnachrichten

Erfahren Sie hier die aktuellsten
Nachrichten aus dem Gesundheits-
bereich.

<p>Mehr erfahren</p> Gesundheit Online

Gesundheit Online

Machen Sie mit!

Die BKK VDN-Aktiv- und Gesundmodule finden Sie hier. Nutzen Sie u. a. den
Schlafcoach,
unseren Gedächtnistrainer,
oder den Stresstest.

<p>Mehr erfahren</p> BKK VDN Expertenchat

BKK VDN Expertenchat

Diskutieren Sie mit oder fragen Sie unsere Expertin im
BKK VDN-Expertenchat. "Blutdruck senken mit natürlichen Mitteln" ist das Thema am Montag, 11. September 2017, 20:30 Uhr bis 22:00 Uhr.


     

<p>Mehr erfahren</p> BKK-webTV

BKK-webTV

Mit BKK-webTV bieten wir ein kostenloses Video- und Medienportal an. Informieren Sie sich über vielfältige Beiträge (Video- oder PDF). Unser aktuelles Thema: Die homöopathische Hausapotheke!

 
240
320
480
640
768
Portrait
Landscape